Leistungsüberprüfung der Feuerwehren 
Kreiswettbewerb Landkreis Wolfenbüttel
am 27. Juni 2015 in Schöppenstedt

Ergebnislisten

Gesamtliste Landkreis Wolfenbüttel 

 

Platz Punkte Ortsfeuerwehr Samtgemeinde
01 407 Groß Denkte Elm-Asse
02 398 Linden I Wolfenbüttel
03 386 Burgdorf Baddeckenstedt
04 378 Hordorf Sickte
05 372 Schandelah Cremlingen
06 369 Fümmelse Wolfenbüttel
07 361 Evessen I Sickte  
08 354 Veltheim/Ohe Sickte
09 351 Remlingen Elm-Asse
10 347 Sehlde Baddeckenstedt
11 321 Oelber a.w.W. Baddeckenstedt
12 309 Gielde Schladen
13 256 Schladen Schladen
14 224 Seinstedt/Kalme Oderwald
15 -111 Barnstorf Elm-Asse
16   Klein Dahlum  Elm-Asse
17   Heiningen Oderwald
18      

Weiterlesen: Kreiswettbewerb der aktiven 2015

Leistungswettbewerb der Feuerwehren
der Samtgemeine Asse 2015 in Semmenstedt

 

Platz Gruppe Punkte
1 Groß Denkte 420 Punkte
2 Remlingen II 395 Punkte
3 Remlingen I 377 Punkte
4 Kissenbrück 366 Punkte
5 Groß Denkte II 349 Punkte
6 Groß Biewende 343 Punkte
7 Timmern 341 Punkte
8 Neindorf 306 Punkte
9 Hedeper / Wetzleben 301 Punkte
10 Klein Biewende 299 Punkte
11 Klein Denkte 291 Punkte
12 Wittmar 288 Punkte
13 Semmenstedt 286 Punkte
14 Roklum 259 Punkte

Die ersten beiden Gruppen fahren zum Kreiswettbewerb am 27. Juni 2015 nach Schöppenstedt.

 




150-Jahre Freiwillige Feuerwehr Groß Denkte

 

Eine Feuerwehrbezirksübung unseres alten Löschbezirks findet im Rahmen des 150-jährigen Jubiläum am Freitag, den 8. Mai 2015 statt. Beginn der Übung ca. 18:00 Uhr mit den Ortswehren Klein Denkte und Wittmar/Sottmar statt. Anschließend ca. 19:00 Uhr Vesper im Feuerwehrhaus. 

In einem dreitägigen Lehrgang ließen sich Mitglieder der Ortsfeuerwehren Klein Denkte und Groß Denkte im sicheren Umgang mit der Motorkettensäge ausbilden. Geschult wurden die Module 1 und 2 nach GUV-I 8624.
Nach einem theoretischen Teil standen viele praktische Einheiten auf dem Programm. Dazu gehörten auch Reinigungs- und Wartungsarbeiten an den Motorkettensägen.

Weiterlesen: Motorkettensägenführer ausgebildet

Zu einem besonderen Ausbildungsdienst trafen sich am letzten Samstag im August einige Mitglieder der Ortsfeuerwehren Groß Denkte, Klein Denkte und Neindorf. Auf einem Schrottplatz wurde die technische Hilfe nach Verkehrsunfällen trainiert. Neben dem Einsatz von hydraulischen Werkzeugen zur Befreiung eingeklemmter Personen aus Unfallfahrzeugen standen unter anderem auch die Handhabung von Hebekissen, das Beleuchten von Einsatzstellen in der Dunkelheit und das Trennschleifen auf dem Programm. Da die Zusammenarbeit der Feuerwehren immer wichtiger wird, waren sich alle Teilnehmer einig, die gemeinsame Ausbildung in der Zukunft auszubauen.

Weiterlesen: Ausbildung technische Hilfeleistung 2014

Zum Seitenanfang