Schulbesuch bei der Feuerwehr

Nach den Alarmübungen besuchte uns die Grundschule mit einer Klasse im Feuerwehrhaus. Sie waren begeistert von der Feuerwehr. Es war ein aufregender Tag für alle. An mehreren Stationen konnten die Kinder einiges lernen und ausprobieren, sogar mit Wasser spritzen. 

Weiterlesen: Schulbesuch bei der Feuerwehr

Alarmübung Kindergarten Kita Phantasia Groß Denkte

Nach der Alarmübung an der Grundschule dauerte es nicht lange, bis erneut die Funkmelder alarmierten. Dieses mal stand der Kindergarten als Objekt zur Verfügung. Zum ersten Mal war wurde hier eine Räumungsübung mit der Feuerwehr durchgeführt. Für die Kinder war es ein aufregender Tag.

Angenommen wurde eine Rauchentwicklung in der Teeküche. 45 Kinder, darunter neun Krippenkinder, verließen mit ihren Erzieherinnen so schnell wie möglich das Gebäude und sammelten sich auf dem nahen Bolzplatz, welches der Sammelplatz hierzu ist. 

Wenig später traf die Feuerwehr ein. Ein Trupp Atemschutzgeräteträger ging sogleich im Gebäude auf Personensuche. Wir wollen sichergehen, dass wirklich keine Kinder mehr im Gebäude sind, erläuterte Ortsbrandmeister Joachim Oelmann. Erst danach erfolgte die Brandbekämpfung. Auch hierbei wurde das Be- und Entlüftungsgerät eingesetzt, um das Gebäude vom vermeindlichen Rauch zu befreien. Im Einsatz waren 15 Wehrleute. Nach der Übung konnten die Kinder die Sammelstelle vefrlassen und ließen sich von den Kameraden die Ausrüstung im Feuerwehrfahrzeug erklären. Am meisten Spaß hatten sie, als sie sich sogar in ein Feuerwehrauto setzen durften. So eine Alarmübung sollte häufiger durchgeführt werden. So lernen die Kinder am besten das richtige Verhalten in einem Brandfall, meinte Astrid Wolter, stellvertrende Leiterin der Kita.

Weiterlesen: Alarmübung Kindergarten Phantasia

Alarmübung Grundschule Denkte

Am Freitag morgen, den 30. September 2016 fand gegen 8:15 Uhr ein Räumungsalarm mit Alarmübung in der Grundschule statt. Ein Brand im Obergeschoss war das angenommene Szenario für eine Übung. Alle 76 Schüler und die 5 Lehrer wurden evakuiert. Viertkässler, die ihre Klassenräume im Obergeschoss haben, stiegen über eine Aussentreppe ins Freie. Ein Trupp Atemschutzgeräteträger suchte im Schulgebäude nach dem Brandherd. Dabei wurde auch ein Be- und Entlüftungsgerät eingesetzt. Die Schüler durften bei der Übung zuschauen. Nach einer halben Stunde durften sie zurück in ihre Klassenräume. Es entstand keine Panik, so die Bilanz des Lehrers Bernd Böckmann.

Weiterlesen: Alarmübung Grundschule Denkte

Workshop 2016

 

Zu einem Workshop konnten wir wieder einige Kameradinnen und Kameraden am 13. August 2016 begrüßen. Von unserem Ausbilderteam wurde wieder einiges wissen wertes übermittelt und praktisch ausgeführt. Dieser Workshop fand auf einem Schrottplatz in Salzgitter statt. Es war wieder ein informativer Tag.

Weiterlesen: Workshop 2016

am Sonntag, den 18. September 2016 fand in Gifhorn der diesjährige Landesvorentscheid statt. Wir haben mit einer Gruppe teilgenommen und einen dritten Platz in unserer Wertungsgruppe belegt. Die ersten sechs aus jeder Wertungsgruppe nehmen nächstes Jahr am 17.09.2017 am Landeswettbewerb teil. 

Wertungsgruppe 1:

Platz Ortsfeuerwehr Landkreis/Stadt Punkte
01 Brochthausen LK Göttingen 423,02
02 Knesebeck Gifhorn 418,83
03 Hankensbüttel Gifhorn 411,77
04 Niedernjesa LK Göttingen 410,22
05 Leiferde Gifhorn 406,55
06 Heerte Salzgitter 403,80
07 Veltenhof 2 Braunschweig 398,43
08 Linden Wolfenbüttel 393,78
09 Veltenhof 3 Braunschweig 393,60
10 Herberhausen Stadt Göttingen 392,69

 

Werungsgruppe 2:

Platz Ortsfeuerwehr Landkreis/Stadt Punkte
01 Wentorf Gifhorn 440,19
02 Thiede Salzgitter 433,44
03 Groß Denkte Wolfenbüttel 420,30
04 Wierstorf Gifhorn 416,17
05 Gannerwinkel Gifhorn 415,50
06 Scheppau Helmstedt 412,79
07 Rotenkamp Helmstedt 412,12
08 Schulenrode Wolfenbüttel 409,24
09 Gelliehausen LK Göttingen 402,78
10 Beienrode LK Göttingen 402,70

Weiterlesen: Landesvorentscheid 2016

Zum Seitenanfang