Förderverein „Freiwillige Feuerwehr Groß Denkter e. V.“ gegründet

Dank einer guten Vorarbeit wurde die Gründung eines Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Groß Denkte zügig beschlossen. „Regelung der organisatorischen und finanziellen Dinge, Mitgliederwerbung und Festigung der Kameradschaft – das alles kostet viel Zeit. Wir haben das gern gemacht, aber wir brauchen eine Unterstützung“ erläuterte Ortsbrandmeister Joachim Oelmann die Gründe. Er führte weiter aus, dass der Förderverein dadurch die Wehr entlaste und man sich auf die eigene Aufgaben der Wehr konzentrieren könne. Ziel sei es, dass alle 136 Mitglieder der Wehr auch gleichzeitig Mitglieder des Fördervereins werden. Eine entsprechende Satzung wurde dem Finanzamt bereits vorgelegt und genügt der Anforderung der Gemeinnützigkeit. Sobald der Eintrag ins Vereinsregister erfolgt sei, soll der Förderverein aktiv werden. Er kann dann Gelder entgegennehmen und Spendenbescheinigungen ausstellen. Zum 1. Vorsitzenden wurde Guido Bartschat gewählt. 2. Vorsitzender ist Ortsbrandmeister Joachim Oelmann, Schriftführer Christian Bötel, Kassenführer Stefan Weidemann. Beisitzer sind Wolfgang Hobohm, Martin Görlich, ein Vertreter der Jugendfeuerwehr, sowie ein Vertreter des Spielmannszugs und des Musikzugs.
Vorsitzender Guido Bartschat betonte, dass dem Förderverein eine Menge Arbeit bevorstehe und man sich wegen der Eigenleistung beim Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses auf harte lange Wochenenden einstelle müsse. „Gemeinsam sind wir stark“.

Dorothee Steinmann

Zum Seitenanfang