Jahreshauptversammlung Förderverein Feuerwehr Groß Denkte 2018

Sehr zügig verlief die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Groß Denkte. Vorsitzender Guido Bartschat berichtete, dass für die Feuerwehr unter anderem ein Hohlstrahlrohr, Säbelsäge, Büroschränke, Stehtische, Laptop und weitere Ausrüstungsgegenstände, die nicht die Samtgemeinde Elm-Asse finanziert werden, angeschafft wurden. Desweiteren wurde eine Hohlstrahlrohrtraining mit der Feuerwehr Kissenbrück für Atemschutzgeräteträger finanziert. Viel Arbeit sei in den Antrag an den Assefonds für die Anschaffung eines Aufsitzrasenmähers gesteckt worden. Die Genehmigung sei jetzt erteilt, so dass der Mäher gekauft werden kann. Der Förderverein hat 205 Mitglieder. 

Für den im Urlaub verhinderten Kassenführer Stefan Weidemann verlas der stellvertretende Vorsitzende Joachim Oelmann den Kassenbericht. Michael Weikard bescheinigte eine gute Kassenführung. Neben Anja Steinke und Moric Meinecke wurde Susanne Hobohm zur neuen Ersatzkassenprüferin gewählt. Seit Gründung des Fördervereins vor sechs Jahren war Guido Bartschat Vorsitzender. Er habe die Arbeit gern gemacht. Aber aus gesundheitlichen Gründen stelle er sich jetzt nicht mehr zur Wahl, verkündete Bartschat Einstimmig wählten die Versammlungsteilnehmer Joachim Oelmann zum 1. Vorsitzenden und Wolfgang Hobohm zum 2. Vorsitzenden. In Abwesenheit wurden in ihre bisherige Ämter wieder gewählt Christian Bötel als Schriftführer und Stefan Weidemann als Kassenführer. Der neue Vorsitzende bedankte sich bei Bartschat mit einem Geschenk für die bisherige gute Zusammenarbeit. Durch den Förderverein konnten für die Wehr viele Ausrüstungsgegenstände angeschafft und bei Veranstaltungen immer tatkräftig unterstützt werden. 

E i n l a d u n g Förderverein

 

zur Jahreshauptversammlung des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Groß Denkte e.V.

Die Versammlung findet am Samstag, den 10. Februar 2018 um 19:00 Uhr im Schulungsraum vor der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt.
Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung Förderverein 2018

E i n l a d u n g

 

zur Jahreshauptversammlung des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Groß Denkte e.V.

Die Versammlung findet am Samstag, den 11. Februar 2017 um 19:00 Uhr im Schulungsraum vor der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt.
Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

Weiterlesen: Einladung Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach jahrelangem Warten und umfangreichen Planungen ist es endlich soweit.

Freitag der 13. April 2012 war ein Glückstag für die Freiwillige Feuerwehr Groß Denkte.
Denn endlich erfolgte der lang ersehnte erste Spatenstich für den dringend benötigten Neubau
eines Feuerwehrhauses, für den es viele Gründe gibt:

  • die desolate Bausubstanz des Unterrichtsraums und der Fahrzeughalle
  • eine viel zu kleine Fahrzeughalle für die drei Einsatzfahrzeuge, die zwei Anhänger und die umfangreiche technische Ausrüstung 
  • ein fehlender Werkstatt- und Lagerraum
  • fehlende Umkleide- und Lagermöglichkeit für die persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Gefährdung der Einsatzkräfte beim Ankleiden der PSA neben den Fahrzeugen in der Fahrzeughalle
  • unzureichende Parkmöglichkeiten für die Einsatzkräfte am derzeitigen Feuerwehrhaus
  • gefährliches Ausrücken im Einsatz durch die enge Straße am „Hohen Weg“ mit Tempolimit, da Zone 30 km/h
  • starke Lärmbelästigung der Anwohner/Nachbarn bei Einsatzfahrten, speziell nachts und an den Wochenenden.

Dazu ist anzumerken, dass das derzeitige Feuerwehrhaus vor mehr als vierzig Jahren (1970) unter ganz anderen Voraussetzungen geplant und erstellt wurde. Denn für die Groß Denkter Feuerwehr hat sich inzwischen vieles verändert. Während vor vierzig Jahren die Brandbekämpfung mit 2-4 Einsätzen pro Jahr die einzige Aufgabe der Feuerwehr war, sind in den folgenden Jahren die Bereiche der Technischen Hilfeleistung und Einsätze bei Umweltgefahren dazugekommen. Und als eine der beiden Stützpunktfeuerwehren der SG Asse werden diese Aufgaben im gesamten Gebiet der SG Asse erfüllt. Inzwischen ist die Einsatzzahl im Durchschnitt auf 20-30 pro Jahr gestiegen, die Ausbildung für die einzelnen Aufgabenbereiche ist heutzutage ebenfalls viel umfangreicher.

Weiterlesen: Neubau Feuerwehrhaus

Förderverein „Freiwillige Feuerwehr Groß Denkter e. V.“ gegründet

Dank einer guten Vorarbeit wurde die Gründung eines Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Groß Denkte zügig beschlossen. „Regelung der organisatorischen und finanziellen Dinge, Mitgliederwerbung und Festigung der Kameradschaft – das alles kostet viel Zeit. Wir haben das gern gemacht, aber wir brauchen eine Unterstützung“ erläuterte Ortsbrandmeister Joachim Oelmann die Gründe. Er führte weiter aus, dass der Förderverein dadurch die Wehr entlaste und man sich auf die eigene Aufgaben der Wehr konzentrieren könne. Ziel sei es, dass alle 136 Mitglieder der Wehr auch gleichzeitig Mitglieder des Fördervereins werden. Eine entsprechende Satzung wurde dem Finanzamt bereits vorgelegt und genügt der Anforderung der Gemeinnützigkeit. Sobald der Eintrag ins Vereinsregister erfolgt sei, soll der Förderverein aktiv werden. Er kann dann Gelder entgegennehmen und Spendenbescheinigungen ausstellen. Zum 1. Vorsitzenden wurde Guido Bartschat gewählt. 2. Vorsitzender ist Ortsbrandmeister Joachim Oelmann, Schriftführer Christian Bötel, Kassenführer Stefan Weidemann. Beisitzer sind Wolfgang Hobohm, Martin Görlich, ein Vertreter der Jugendfeuerwehr, sowie ein Vertreter des Spielmannszugs und des Musikzugs.
Vorsitzender Guido Bartschat betonte, dass dem Förderverein eine Menge Arbeit bevorstehe und man sich wegen der Eigenleistung beim Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses auf harte lange Wochenenden einstelle müsse. „Gemeinsam sind wir stark“.

Dorothee Steinmann

Zum Seitenanfang